Junges Paar mit Sparschwein © Proxima Studio , stock.adobe.com

Sparbuch: Zinsen unten, Spesen oben!

Bei täglich abhebbaren Sparbüchern und Online-Konten sind die Zinsen „im Keller“ – Konditionen für Online-Neukunden attraktiv.

Zinsen für Festgeldkonten mau!

Festgeldkonten sind Sparkonten, auf denen Einmalerläge mit einem Fixzinssatz für eine bestimmte Veranlagungsdauer geparkt werden. Die Zinsen sind mau.

Tipps für Sparer

Vergleichen Sie die Konditionen! Der AK Bankenrechner kann Sie bei der Entscheidung zur richtigen Sparform unterstützen.

Spar­buch

Das Sparbuch ist eine der beliebtesten Spar­for­men der Ös­ter­rei­cher. Die Bedingungen der verschiedenen Sparbuchformen können Sie hier nachlesen.

Kapital­spar­buch

Kapitalspar­bücher zeichnen sich vor allem durch die Fixzinssätze auf die gesamte vereinbarte Laufzeit aus. Achten Sie aber auf Schließungsspesen!

Ein­lagen­sicher­ung

Sparer wollen, dass ihre Einlagen sicher sind – auch, wenn eine Bank zahlungsunfähig wird. Einlagensicherung ist deshalb für Banken verpflichtend.

Gibt es Negativ­zinsen beim Sparen?

Nein. Sparbücher mit einem variablen (veränderlichen) Zinssatz müssen an einen Leitzinssatz des Geld- und Kapitalmarktes geknüpft sein.

Bau­sparen

In Ös­ter­reich gibt es 4 Bau­spar­kas­sen, die mit un­ter­schied­li­chen Kon­di­tio­nen um KundInnen werben. Darauf sollten Sie bei der Wahl achten.

Vor­zeit­ige Kündig­ung eines Bau­spar­ver­trag­es

Bausparern drohen hohe Spesen: Wer seinen Bausparer verfrüht kündigt oder das vereinbarte Sparziel nicht erreicht, den kommt das teuer zu stehen.


Wer hat die besten Zinsen?

Jetzt Bankkonditionen bei Sparbüchern und Bausparverträgen vergleichen.

Downloads

Links

Kontakt