Frau beim Stillen © natalialeb, stock.adobe.com

Fälle aus dem Arbeitsrecht

Bewerberin wegen Stillens abgelehnt

Manche Unternehmen ignorieren grund­legende Arbeit­nehmer­innen­rechte. So der Fall einer jungen Mutter, die sich als Kom­missioniererin bewarb.

Wegen zu ehrlicher Kunden­beratung ent­lassen

Herr Ü. bekam nach 16 Jahren die Frist­lose. Mit Hilfe der Arbeiter­kammer konnte der Techniker die Abfertigung vor Gericht er­folg­reich ein­klagen.

Erst „Mädchen für alles“ – dann krank durch Arbeit

2 x an der Wirbel­säule operiert, 6 Implantate - aber Berufs­unfähigkeits­pension abgelehnt. AK erkämpfte für Lager­angestellten sein Recht.

Arbeiter war bei Unfall nicht kranken­versichert

Die AK hat erreicht, dass die Versicherung doch anerkannt wurde. Der Arbeiter musste die Behandlungs­kosten nicht selbst be­zahlen.

Downloads

Links

Kontakt