Junge Frau arbeitet zu Hause an ihrem Notebook © Flamingo Images, stock.adobe.com AK Logo © Corporate Matters

Freie DienstnehmerInnen

Rund um Sozialversicherung,
Steuer- & Arbeitsrecht

Mann und Frau im Gespräch - mit Unterlagen am Tisch © MaFiFo, Fotolia.com

Dienstzettel für Freie

Der Dienstzettel – auch für freie DienstnehmerInnen ein Muss! Wie Sie ihn vom Arbeitgeber verlangen können und worauf Sie beim Inhalt achten sollten.

Arbeitsrecht für freie DienstnehmerInnen

Frau rechnet Gehaltszettel nach © lenets_tan, Fotolia.com

Bezahlung von freien DienstnehmerInnen

Klare gesetzliche Regeln zur Bezahlung freier DienstnehmerInnen gibt es leider nicht. Diese Standards helfen Ihnen, sich dennoch zu orientieren.

Berufszweige © Kneschke, Fotolia.com

Freier Dienst­ver­trag

Sozial­ver­sicher­ungs­bei­träge, Steuern, Ab­fertig­ung und vieles mehr – Expert­Innen der AK be­ant­wort­en die häufigsten Fragen zum freien Dienst­ver­trag.

Entlassen! Wenn Ihr Chef die Kündigung überreicht... © M&S Fotodesign, Fotolia.com

Kündigung bei freien DienstnehmerInnen

Kündigungsfristen gibt es auch bei Freien. Wie sie festgelegt sind, wann die Kündigung gültig ist und warum Sie etwas Schriftliches brauchen.

Strebhafte Schülerin beim Lernen © Sandor Jackal, Fotolia

Bildungskarenz für „Freie“

Auch freie DienstnehmerInnen bekommen in der Bildungskarenz Weiterbildungsgeld - unter den gleichen Voraussetzungen wie ArbeiterInnen und Angestellte.

Was tun, wenn die Firma pleite ist? © Gina Sanders, Fotolia.com

Insolvenz-Entgelt für freie Dienstnehmer

Wenn die Firma „krachen“ geht: Nicht nur ArbeiterInnen und Angestellte, sondern auch freie DienstnehmerInnen sind mit dem Insolvenz-Entgelt geschützt.

Beratung beim AMS © Petra Spiola, AMS

Arbeitslosengeld für freie Dienstnehmer

Überschreiten Sie bestimmte Einkommensgrenzen, sind Sie arbeitslosenversichert. Wann Sie Anspruch auf Arbeitslosengeld haben – und in welcher Höhe.

Ein Baby kurz nach der Geburt - Der Stolz jeder Mutter © Vivid Pixels, Fotolia.com

Wochen­geld für freie Dienst­nehmer­innen

Auch als Freie erhalten Sie Wochengeld für die vor­aus­sicht­lich letzten acht Wochen vor, so­wie für die ersten acht Wochen nach der Ent­bind­ung.

Krank - Mann liegt im Bett und misst Fieber! © Danel, Fotolia.com

Kranken­geld für freie Dienst­nehmer­Innen

Wenn Freie er­krank­en, springt die Ver­sicher­ung mit Krank­en­geld ein. Alle Infos über Höhe, steuer­liche Kon­sequenz­en und die Pflicht­en des Ar­beit­gebers.

In Ausschüssen werden einzelne Themen erarbeitet © Yuri Arcurs, Fotolia

Sozial­ver­sicher­ungs­bei­träge für Freie

Bin ich ver­sichert? Wie hoch sind meine Bei­träge zur Sozial­ver­sicher­ung, wie viel zahlt der Ar­beit­geber? Auf welche Leist­ung­en habe ich An­spruch?

Frauenakademie 2018 © Leah-Anne Thompson, Fotolia.com

Bin ich neuer Selbst­ständig­er?

Noch freie Dienst­nehm­er­in oder schon neue Selbst­ständige? Kriterien für Werk­ver­trag bzw. Selb­ständig­keit, sowie Infos zur Sozial­ver­sicher­ungs­pflicht.

Sozialversicherungsrecht

Beschäftigungsformen

Jugendliche © Yuri Arcurs, Fotolia.com

Beschäftigungsformen & -kombinationen

Ein Dienstvertrag kommt selten allein. Wie sieht es mit der Sozialversicherung aus, wenn etwa Werkvertrag, Pension oder eine Anstellung dazu kommen?

Unser Musterbrief ist gratis! © Fotolia/shefkate, AK STmk

Bin ich freier Dienst­nehmer?

Was unter­scheidet freie von echten Dienst­nehmer­Innen? Gelten für mich Regeln zur An­wesen­heit, zum Be­schäftig­ungs­ort oder zu Ver­tret­ungs­mög­lich­keit­en?

Junge Frau arbeiten am Laptop © contrastwerkstatt, Fotolia

Absetzen geringwertiger Wirtschaftsgüter

Welche Güter können Sie steuerlich absetzen? Wie und in welchen Zeitintervallen wird die Abnutzung berechnet? Wie führen Sie ein Anlageverzeichnis?

Was ist das Pensionskonto und wie funktioniert es? © Robert Kneschke, Fotolia

Gewinnfreibetrag

Zur Steuerentlastung gibt es für freie DienstnehmerInnen seit 2010 einen Gewinnfreibetrag. So können Sie ihn einfach errechnen und geltend machen.

Freier Dienstnehmer freut sich über seinen Gewinn. © olly, Fotolia.com

Ge­winn-­Er­mitt­lung

Freie Dienst­nehmer­Innen sind für ihren Ge­winn steuer­pflicht­ig. Wie er­rech­nen Sie diesen? Was hat es mit der Be­triebs­aus­gaben­pau­schale auf sich?

Mitbestimmung im Betrieb © Yuri Arcurs, Fotolia

Bin ich um­satz­steuer­pflichtig?

Gelten Sie steuer­lich als „Klein­unter­nehmer­In“? Dann sind Sie um­satz­steuer­be­freit. Was das be­deutet und wann Sie auf die Be­frei­ung ver­zicht­en sollt­en.

Auf einem Tisch liegen Geld, ein Stift und ein Taschenrechner, eine Einkommensteuererklärung und ein Ordner mit der Aufschrift "Finanzamt" © Stockwerk-Fotodesign, stock.adobe.com

Steuerrecht

Durchblick bei der Einkommenssteuer! Hier werden Sie fündig bei Ihren Fragen zu Fristen, Steuererklärung, Umsatzsteuerpflicht, Gewinnermittlung & Co.

Freie Dienstnehmerin freut sich über Ihr Einkommen. © Robert Kneschke, Fotolia

Was ist unter „Einkommen“ zu verstehen?

Unter „Einkommen“ versteht man bei betrieblichen Tätigkeiten etwas anderes als bei nichtselbstständigen. Doch was gilt, wenn beide kombiniert werden?

Freie Dienstnehmerin beim Erledigen Ihrer Steuererklärung © Robert Kneschke, Fotolia

Fristen für Meldung und Steuererklärung

Sie beginnen, als freie/r DienstnehmerIn zu arbeiten? Innerhalb dieser Fristen müssen Sie sich beim Finanzamt melden und Ihre Steuererklärung abgeben.