Weltfrauentag

Seit 1911 feiern wir den Internationalen Frauentag. Was hat sich seither in Sachen Gender-Pay-Gap, Frauenquote und Gehaltstransparenz getan? Und: brauchen wir den Weltfrauentag überhaupt noch?


Das könnte Sie auch interessieren

Mutter mit Sohn © luxorphoto, stock.adobe.com

Alleinerzieher*innen: Leben am Limit

Diskussion zu Alleinerzieher*innen in der Coronakrise zeigte große Lücken auf: Ein höheres Arbeitslosengeld ist für Alleinerzieherinnen dringlich.

Konkurrenz © pressmaster, Fotolia.com

Warum gibt es eine Ein­kommens­schere?

900 Euro brutto ent­gehen Frauen jeden Monat durch den Ein­kommens­unter­schied. Warum es immer noch eine Ein­kommens­schere gibt, er­fahren Sie hier.

Ausblick © Kzenon, stock.adobe.com

Frauen-Management-Report: Die Quote bringt’s!

Frauen sind  im Management noch immer stark unterrepräsentiert. Was getan werden muss, um das zu ändern. erfahren Sie hier.

  • © 2022 Bundesarbeitskammer | Prinz-Eugen-Straße 20-22 1040 Wien, +43 1 501 65

  • Impressum
  • Datenschutz