AK Bild­ungs­förd­er­ungen

Als AK Mitglied erhalten Sie in vielen Bundesländern Geld zur Teilnahme an ausgewählten Weiterbildungskursen.

Auch Arbeitslose, NotstandshilfebezieherInnen, Lehrlinge, Eltern in Karenz, ge­ring­fügig Be­schäft­ig­te und freie DienstnehmerInnen können die Unterstützung in Anspruch nehmen.

Wien

Die AK Wien erleichtert mit dem AK Bildungsgutschein, dem AK Digi-Bonus und dem AK Digi-Winner den Zugang zur Weiterbildung. Es werden Kurse in den Bereichen Digitalisierung/IT, Arbeitstechniken, Bausteine beruflicher Weiterbildung, Arbeitsumfeld, Sprachen und das Nachholen von Abschlüssen gefördert.

Niederösterreich

Die AK Niederösterreich fördert  ihre Mitglieder bei Sprachkurse, EDV-Kurse, Nachholen von Bildungsabschlüssen etc. Sie vergibt auch Förderungen für genau definierte Ausbildungen, z.B. im Gesundheitsbereich und für die Anerkennung von im Ausland erworbenen Qualifikationen (Nostrifikation/Gleichhaltung). Informieren Sie sich über den Bildungsbonus, den Bildungsbonus-spezial sowie über die neuen Bildungsbeihilfen, den AK-extra Digi-Bonus und das Digi-Konto.

Tirol

Mit der Kurskostenförderung „Zukunftsaktie“ übernimmt die AK Tirol 30 % der Kurskosten bis max. 1.200 Euro pro Bildungsabschluss für:

  • EDV-Grundlagenkurse
  • Kurse an Werkmeisterschulen
  • Einzelmodule der Medizinischen Assistenzberufe
  • Kurse zum Medizinischen Masseur oder Medizinischen Masseurin
  • Kurse zur Heilmasseurin oder zum Heilmasseur 
  • Kurse im Bereich des Nachholens von Bildungsabschlüssen (Lehre im zweiten Bildungsweg, Berufsreifeprüfung, Studienberechtigungsprüfung). 

Ebenso gibt es jährliche Beihilfen für Lehrlinge, Schüler und Studierende mit einer Förderung von bis zu 690 Euro pro Jahr.

Speziell für Wiedereinsteigerinnen nach der Karenz bietet die AK Tirol ein besonderes Service: Sie übernimmt sämtliche Kosten für die Aus- oder Weiterbildung am BFI Tirol inkl. Kinderbetreuung.

Darüber hinaus vergibt die AK Tirol je 10.000 Euro pro Jahr an drei Erststudierende in der Familie.

Salzburg

Wer sich fit für das digitale Zeitalter machen will, kann das kostenlose Angebot der AK Salzburg am BFI nutzen: Ob Bildungs- und Berufsberatung, Bewerbungscoaching 4.0 oder ein Angebot an Workshops rund um Smartphone, Internet sowie digitale Entwicklungen.  

Im Hochschulbereich unterstützt die AK Salzburg wissenschaftliche Abschlussarbeiten an Uni­versi­tät­en und Fach­hoch­schulen ab dem Master-Level. Und Studierende, die ihre Abschlussarbeit an einer Salzburger Hochschule bereits fertiggestellt haben, können diese für den AK Wissenschafts- und Förderpreis einreichen.  

Vorarlberg

Das BFI der AK Vorarlberg bietet AK Mitgliedern Kurse zu ermäßigten Preisen. Mit dem Vor­arl­berg­er Bildungszuschuss wird die berufliche Weiterbildung ge­fördert - von der Be­rufs­reife­prüf­ung bis zum Bildungskonto für Voll­zeit­aus­bild­ungen.

Sie sind in Karenz?

Für Eltern in Karenz gibt es in einigen Bundesländern zusätzlich Hilfe, um sich bereits in der Ka­renz auf den Wiedereinstieg ins Berufsleben vorbereiten zu können.

Wählen Sie Ihr Bundesland

Burgenland
Kärnten
Niederösterreich
Oberösterreich
Salzburg
Steiermark
Tirol
Vorarlberg
Wien

Downloads

Links

Kontakt

Das könnte Sie auch interessieren

Ein Mann im Labor schaut durch ein Mikroskop. © Fotolia.com/WavebreakmediaMicro, AK Stmk

Fachkräfte-Stipendium

Wer als Erwachsener eine Fachkräfte-Ausbildung machen will, kann dank der AK nun ein Stipendium beanspruchen.

Frau stöbert in Bibliothek © Claudia Nagel, Fotolia

Bil­dungs­ka­renz

So lassen Sie sich für Ihre Weiterbildung freistellen: Wie viel Geld es gibt und wie Sie Bildungsfortschritte nachweisen müssen.

Manager bei einer Besprechung © Yuri Arcurs, Fotolia

AMS-Qualifizierungs­förderung für Beschäftigte

Für sichere Beschäftigung und mehr Weiterbildung im Betrieb: Mit dieser Beihilfe fördert das AMS die Qualifizierung von ArbeitnehmerInnen.