Publikation

Das Recht der gehobenen medizinisch-technischen Dienste

Das Bundesgesetz über die Regelungen der gehobenen medizinisch-
technischen Dienste (MTD-Gesetz) aus dem Jahr 1992 ist die
berufsrechtliche Grundlage für alle gehobenen medizinisch-technischen
Dienste. 

Das Gesetz beschreibt das rechtliche Dürfen bzw. Müssen im Berufsalltag.
Die Gesundheitslandschaft und die Anforderungen an diese Berufe
haben sich seither erheblich verändert, eine umfassende Novellierung
wäre daher dringend erforderlich.

Cover der Broschüre © Dan Race - stock.adobe.com
Cover der Broschüre © Dan Race - stock.adobe.com

Erscheinungsort:
Wien

HerausgeberIn:
Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien

Datum/Jahr:
Mai 2019