Menschen in unterschiedlichster Berufsbekleidung stehen in einer Reihe zusammen. © Andrey Popov, stock.adobe.com AK Logo © Corporate Matters

Konjunktur und Arbeitsmarkt

Zeit für höhere Löhne!

Arbeitslosen­versicherung hilft treffsicher

Die Arbeitsmarktpolitik hat nach der Wirtschafts- und Finanzkrise jene am stärksten unterstützt, die diese Hilfe am dringendsten gebraucht haben.

Österreichs Kredit­sektor schreibt satte Gewinne

Freuen dürfen sich vor allem die Aktionärinnen und Aktionäre. Weniger Grund zur Freude haben die Beschäftigten in den Finanz­instituten.

Arbeits­losig­keit auf hohem Niveau

Die Arbeitslosigkeit geht in Österreich Monat für Monat zurück. Aber noch immer liegt sie deutlich über dem Niveau vor der Finanz- & Wirtschaftskrise.

Noch mehr Fakten kompakt zusammengefasst?

Jetzt Newsletter abonnieren.

Arbeitsmärkte im Vergleich

Ein Ländervergleich zeigt, dass Hartz IV nicht der Grund für die bessere Arbeitsmarktentwicklung in Deutschland im Vergleich zu Österreich ist.

Zeit für höhere Löhne

Die Einkommensentwicklung in Österreich liegt unter dem EU-Durchschnitt. Zeit für höhere Löhne in allen Branchen & bei prekären Arbeitsverhältnissen.

Unternehmensradar

Das Ergebnis kurz zusammen­gefasst: eine hervor­ragende wirtschaftliche Entwicklung und schöne Geschenke für die Eigentümer­Innen.

Arbeitslosigkeit noch immer auf Vorkrisen-Niveau

Trotz erfreulicher Entwicklung ist die Arbeitslosigkeit im Jänner 2018 immer noch deutlich höher als vor der Wirtschaftskrise 2008/2009.

Aufschwung kommt nicht bei allen an!

Arbeitssuchende mit Gesundheitsproblemen sind noch immer ganz stark von Langzeitarbeitslosigkeit betroffen. Sie brauchen Unterstützungsangebote.

Dividenden­report

Die Aktionäre der im Wiener Leitindex ATX gelisteten Unter­nehmen dürfen sich über kräftige Dividenden­zahlungen freuen. AK vermisst Nachhaltigkeit.

Gagen der ATX-Manager: Eine andere Welt

Wie der jährlich erstellte Bericht über die Vorstandsvergütungen in den ATX-Unternehmen zeigt, haben die Manager im Vorjahr wieder kräftig verdient.

In der Industrie läuft es wie ge­schmiert

Die österreichische Wirtschaft wächst bereits das zweite Jahr in Folge stärker als jene Deutschlands und der Eurozone insgesamt.

Intensive Betreuung von Arbeitsuchenden unmöglich.

AK Präsidentin Renate Anderl fordert bessere Betreuung von Arbeitssuchenden bei der Vermittlung.

Lohnentwicklung in EU-MOE-8

Trotz der Verbesserung der Arbeitsmarktlage in den EU-MOE-8 war das Lohnwachstum im Durchschnitt eher verhalten und hat sich erst jüngst beschleunigt.

Rückgang der Arbeits­losig­keit verlang­samt sich

In der 2 Jahreshälfte ist mit einem Wiederanstieg der Arbeitslosigkeit zu rechnen. Wir verlangen das Vorziehen beschäftigungsintensiver Investitionen.

Metallindustrie hat hervorragende Absatz- und Auftragslage

Industrie-Unternehmen haben 2018 um 16 % höhere Dividenden an Eigentümer ausgeschüttet. Jetzt sollten auch Beschäftigte ihren fairen Anteil erhalten.

Rückgang der Freien Dienstverträge

Seit dem Höchststand im Jahr 2006 sind die Freien Dienstverträge Österreichweit (Jahresdurchschnitt) um mehr 11.600 zurückgegangen (minus 42 %).

Links